DAS FRAGONARD-MUSEUM – SAMMLUNG H. & JF. COSTA

🔺 Gemäß Regierungsrichtlinien sind Kulturstätten und Museen derzeit geschlossen 🔺


Das Fragonard-Museum befindet sich im Hôtel de Villeneuve, einem prachtvollen historischen Gebäude, das im Stil der großen Stadthäuser von Grasse aus dem 18. Jahrhundert restauriert wurde. 
Das dem berühmtesten Sohn der Stadt, dem Maler Jean-Honoré Fragonard (1732-1806) gewidmete Museum stellt etwa 15 seiner wichtigsten Werke vor. 

DAS MARINE-MUSEUM – DENKMAL DES ADMIRALS VON GRASSE

🔺 Gemäß Regierungsrichtlinien sind Kulturstätten und Museen derzeit geschlossen 🔺

Das Museum ist dem Leben und der Karriere des großen Seefahrers der Provence und seinen Begleitern gewidmet: François-Joseph Paul, Graf von Grasse (1722 – 1788).

Dreißig Modellschiffe sind dort ausgestellt. 

Durch seinen Sieg bei der Seeschlacht von Chesapeake am 5. September 1781 beendete der Leutnant von Grasse den Unabhängigkeitskrieg der Vereinigten Staaten von Amerika.

DAS MUSEUM FÜR KUNST UND GESCHICHTE DER PROVENCE

🔺 Gemäß Regierungsrichtlinien sind Kulturstätten und Museen derzeit geschlossen 🔺

Das Museum für Kunst und Geschichte der Provence (M.A.H.P.) versammelt im ehemaligen Privathaus der Marquise von Clapiers-Cabris bedeutende Sammlungen, die einerseits dem Alltagsleben in der Ost-Provence seit der Urgeschichte und andrerseits den schönen Künsten und dem Kunstgewerbe des 17. Jahrhunderts bis zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gewidmet sind. 

DAS INTERNATIONALE PARFÜMERIEMUSEUM

🔺 Gemäß Regierungsrichtlinien sind Kulturstätten und Museen derzeit geschlossen 🔺

Ein weltweit einmaliges Museum

Das Internationale Parfümeriemuseum (MIP) wurde 1989 eröffnet, 2008 renoviert und befindet sich natürlich in Grasse, der Wiege der Luxus-Parfümerie. 
Ein einmaliges Museum, das als erste öffentliche Einrichtung dem Schutz und der Förderung des Welterbes der Düfte, Aromen und Parfüme gewidmet ist.