EV8 , EV8

Die Pyrenäen mit den Alpen, Spanien mit Italien über die französischen Querstraßen zu verbinden, das ist das Ziel von „La Méditerranée à vélo“ (Radeln am Mittelmeer), dem französischen Teil der EuroVelo-Route 8
Auf ihren 850 km bietet sie abwechslungsreiche und teilweise wenig bekannte Landschaften.
Die Route führt abwechselnd an Küstengebieten, Lagunen, Fischerhäfen, Kanälen, den Salzwerken der Camargue, Naturschutzgebieten und Weinhügeln vorbei. 
Nehmen Sie sich die Zeit, die großartigen Landschaften zu genießen, die vor Ihren Augen vorüberziehen. Fahren Sie unbeschwert und genießen Sie diesen bezaubernden Anblick. Bewundern Sie die Ausblicke, die sich Ihnen bieten und folgen Sie Radwanderwegen mitten in der Natur. 
Der Mittelmeer-Radweg durchquert 6 regionale Naturparks. 
Lassen Sie sich von diesen Räumen berauschen und gönnen Sie sich diese unvergesslichen Erlebnisse zwischen Abenteuer und Ausbruch aus dem Alltag.
 

Das Umland von Grasse mit seinen Radler-Strecken steht Ihnen offen: Le Tignet, Peymeinade, Grasse, Auribeau, Pégomas enthüllen sich Ihnen entlang einer ehemaligen Bahnlinie, eines Kanals oder des Ufers der Siagne. Sie können aber auch die Frische des Waldes von Peygros genießen...

 

Weitere Informationen auf www.francevelotourisme.com/itineraire/la-mediterranee-a-velo

Übrigens... was ist eine EuroVelo-Route?
- Ein nationaler oder regionaler Radweg, der mehrere europäische Länder durchquert.
- Eine Mindestlänge von 1.000 Kilometern.
- Eine spezifische Beschilderung, die aus beiden Richtungen sichtbar ist 
EuroVelo ist ein Netz von 15 Rad-Fernwegen, die EuroVelo-Routen genannt werden und sich kreuz und quer durch die europäischen Regionen ziehen. Nach seiner Fertigstellung wird das Netz fast 70.000 Kilometer umfassen.


Weitere Informationen auf www.eurovelo.com 

 

 



S'y rendre :


Les routes touristiques, VTT / Vélo

Commune(s) Associée(s) :

Carte / Géolocalisation

43.625181578845, 6.8309650496944

Accessible PMR
Désactivé